Batterien in kalter Saison richtig bewahren

Batterien in kalter Saison richtig bewahren

Lagerung von Batterien im Winter

Winterzeit ist nicht nur für Menschen, sondern auch für Mechanismen problematisch. Tatsache ist, dass Feuchtigkeit, eisenkalter Wind und Schnee den Zustand verschiedener technischer Geräte am meisten negativ beeinflussen. Und vor allem von der Feuchtigkeit der Batterie.

Der Grund für den Ausfall der Batterien ist, dass im Winter die Belastung dieses technischen Gerätes deutlich erhöht wird. Schuld daran sind nicht nur die negativen Auswirkungen von Wetterfaktoren, sondern auch der steigende Stromverbrauch. Gerade im Winter, wenn das Auto läuft, sind zusätzliche Stromverbraucher beteiligt. Um Batterien richtig zu lagern, soll man bestimmte Regeln beachten. Unten finden Sie beste Tipps & Tricks, die Ihnen dabei Helfen.

Der Stromverbrauch geht auch an die elektrische Beheizung der Fenster und die Schaffung eines angenehmen Mikroklimas in der Kabine. Die Lagerung der Batterie im Winter kann in zwei Teile unterteilt werden. Die erste besteht darin, sicherzustellen, dass Ihr Gerät im Dauerbetrieb betriebsbereit ist. Die zweite ist, um eine ordnungsgemäße Lagerung zu gewährleisten, wenn das Auto in der Garage überwintert.

Oft startet ein Auto, das für die Nacht auf der Straße steht, nicht zum ersten Mal. Und wenn dies der Fall ist, benötigt der Motor mit toten Zylindern und Kolben viel mehr Batterielebensdauer als unter normalen Bedingungen. Infolgedessen hat die Batterie nicht genügend Zeit zum Wiederaufladen, und um ihre ständige Kampfbereitschaft sicherzustellen, muss der Autofahrer sie ständig in Betrieb halten und mehr Aufmerksamkeit als gewöhnlich aufbringen. Autobatterie Überladen ist dabei von hoher Bedeutung.

Batterien richtig zu lagernWenn der Motor lange rollt (mehr als fünfzehn Minuten hintereinander), dies zum Spülen der Batterieplatten, dem Abfall ihrer Energieintensität und der Verschlechterung ihrer Funktion beiträgt. Dies führt dazu, dass die Batterie Schritt für Schritt ohne ordnungsgemäße Pflege außer Betrieb geht und ausgetauscht werden muss. Die folgenden Aktionen helfen, den Arbeitszustand der Batterie im Winter zu speichern:

  • Reinigung der Lüftungsöffnungen und das Batteriegehäuse während der Sommerzeit von angesammelten Verschmutzungen;
  • Ziehen Sie während der Bearbeitung die Schrauben nicht fest, so dass die Klemmen bei einem Kurzschluss leicht geöffnet werden können;
  • Erhöhen Sie den Ladezustand der Stromquelle der Batterie auf den vom Hersteller angegebenen Standard.

Auf solche Weise können die Autofahrer Autobatterie Haltbarkeit bewahren. Schließlich kann man zugeben, dass diese Tipps erfolgreich von jedem Autofahrer eingesetzt werden können. Bei Gegenfragen kann man sich an die Mitarbeiter einer Werkstattstation wenden.